Sonntag, 17. Juli 2016

Ein weißer (Vor-)Garten





Seit ich in Vita & Harolds Garten war,
wollte ich einen eigenen weißen Garten!!!
Nicht sattsehen konnte ich mich dort an den leuchtenden weißen Cosmeen,
dem Mutterkraut, den Edeldisteln, dem Federmohn, der weißen Rose Iceberg....
gekrönt von einer Metalllaube-
 über und über von einer weißen Rosa mulliganii überwachsen, 
bildet diese im Garten den Mittelpunkt.
ATEMBERAUBEND SCHÖN!
*SISSINGHURST*

Nun ist es aber so, dass ich im Vergleich zum englischen Adel,
kein Anwesen solchen Ausmaßes besitze....
Also mußte mein Wunsch schrumpfen!
Ich wollte einen eigenen Bereich, separat sollte er sein,
wollte aber kein Gartenzimmer anlegen.
kompliziert......
Irgendwann fiel mir dann der Vorgarten ein-
Hier hatte ich einen eigens nur für weiße Lieblingspflanzen Bereich,
nord-westlicher Ausrichtung.
 Wenn die Sonne nun Abends ihr warmes Licht auf den weißen Pflanzen 
reflektieren lässt, denke ich oft an Sissinghurst.
Der ruhige, clean- leuchtende Charakter des Garten in der Nacht 
wirkt, als ob wir vor dem Haus viele kleine Lichterchen angezündet hätten.
Kurz:
Im Vorgarten einen weißen Raum zu schaffen war eine von den guten
Entscheidungen bei der Gartenplanung,
die ich dir heute ans Herz lege....






Die Bilder, die ein wenig dunkler sind, 
 entstanden, als die Sonne schon nicht mehr am Horizont zu sehen war.
Auf dem folgenden Bild siehst du den Zierapfel,
den ich an ein Metallgerüst als Spalierobst getrimmt habe.
Er ist der einzige der im Herbst mit seinen roten Äpfelchen farblich schummeln darf.



Frühlingsfreude:

Dichternarzisen
gefüllte Tulpen
Schneeglöckchen
Hyazinthen
Märzenbecher
Tränendes Herz
Päonie
Zierapfelblüte
Wisteria über der Haustür





Sommerfreude:

Rose am Rankgitter- Sombreuille
Federnelken
Zierlauch
Fuchsie
Pechnelke
Rose Fairy
Rose Winchester Cathedral
Rose Prosperity
Bauernhortensien
Hortensie Annabelle









Herbstfreude:

Herbstanemone
Rosenblüte
Hortensienblüte
Zieräpfelchen


Winterfreude:

Schneeglöckchen 
Buchsbaumparterre
( zu dem ich im Winter einmal Bilder zeige- mit Schnee...Schöööön!) 

Also:
Leg in einem Bereich deines Gartens ein Stück 
eines Gartens an,
der dich beeindruckt hat, an den du gern erinnert wirst!
Er wird dich oft erfreuen & ist ein sich stets wandelndes Reisesouvenier.


A flower a day keeps the doctor away

Alles Liebe 
Vita




Kommentare:

  1. OMG!!! Vita, das sieht fabelhaft aus! Tja, Adel verpflichtet, würde ich da mal sagen ;). Du hast da einen Traum von Garten! Bin sooo begeistert! GROSSARTIG!!!
    Liebste Grüße aus Berlin,
    Mariola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mariola,
    wunderbar, wenn du meinen Vorgarten so doll magst wie ich.
    Danke schön- ich freu mich!!!
    Gartengrüße von
    Vita

    AntwortenLöschen
  3. Oh, dein Garten erinnert mich sehr an den Garten den ich vor zwei Tagen gesehen hab! Ich finde die Idee und die Bilder traumhaft schön.
    Liebe Grüsse aus England Iris

    AntwortenLöschen