Montag, 1. Juni 2015

Ein ländlicher Garten am Rande des Ruhrgebietes


Zum 1. Juni ruft Michele vom Blog lililotta 
wieder alle Gartenbesitzer &-liebhaber dazu auf, einen Blick hinter den
Gartenzaun zu ermöglichen.
Im letzten Jahr hat sie HIER
soooo schöne Gärten versammeln können,
ich kam aus dem Staunen & Schwelgen gar nicht wieder heraus.
Da ich selbst auch immer nach Anregungen für meinen eigenen
Garten suche, habe ich dieses Jahr mal von jedem Gartenmonat ein 
Bild herausgesucht, auf dem man vielleicht eine kleine Idee für 
das eigene Gartenreich übernehmen kann. 
Den Anfang macht der:
 Mai

 
Vor ein paar Jahren haben wir uns einen kreisrunden Teich angelegt,
mit einer kleinen Insel in der Mitte.
In die Mitte pflanzte ich dann einen Rotdorn & zu seinen Füßen
Porzellanblümchen.
Im Monat April kannst du den Teich noch einmal besser sehen.
Die Insel besteht im übrigen aus Revisionsschachtringen.
So ist auch über die Jahre nichts gewandert oder abgesackt....
hat gut geklappt ;-)
Den Teich siehst du, wenn du hinter der Zierkirsche durch den Staketenzaun lugst.

 Juni


Ich mag unseren Katzenminzeweg...
rechts und links des Rasenweges tummeln sich ab der Blüte so
viele Insekten, du hast das Gefühl, du wärst geräuschmäßig direkt auf einer Start& Landebahn
für kleine Honigbienen.
 Juli


Zwei Dinge sind mir im Sommer wichtig:
Wasser um Blüten darauf schwimmen zu lassen & Kerzen zur blauen Stunde.

 August


Blütenfülle

 September


Ich liebe Hortensien. 
In den letzten beiden Jahren haben unsere sehr zuverlässig geblüht... ich denke wegen der lauen Winter....sonst sind die Blüten nämlich zuverlässig erfroren und ich war kurz davor Hortensien abzuschaffen, gut, dass ich es nicht über das Herz gebracht habe!

 Oktober


Altes, rostiges Metall findest du bei uns ziemlich oft im Garten.
Es erzählt...egal in welchem Monat, von der Vergänglichkeit der Dinge.

 November


Aus alten Stämmen baute mir mein Mann ein Rankspalier für meine schöne
Rose
Gloire de Dijon

 Dezember


Der Tannenbaum ( ein selbst geschlagener) wird zum Highlight des Gartens.
Er wird auf der Wohnzimmerterasse, direkt vor unserem Erker aufgestellt 
& mit kleinen Lichtern versehen.
( Der linke ist vom letzten Jahr, abgenadelt & lackiert)

Januar


Zeit um Vogelhäuser aufzuhänge.
Der Engel liegt auf der Teichbrücke...
im Winter mit Schneemützchen.
 Februar


Zeit Sitzplätze zu säubern,
denn bei gutem Wetter gibt es den ersten Tee draußen.

 März


Hoffentlich hatte ich im Herbst Lust im Nebel und Kälte Zwiebeln zu stecken.
Im Frühling bin ich mir selbst dankbar.

 April


Der April bringt die erste Wärme & damit Energie und die Lebensgeister zurück...
Yipppppiiii 

Nun freue ich mich schon darauf in eure Gärten zu schauen
& über eure guten Ideen zu staunen!
Danke, liebe Michele für die tolle Aktion!!!!!!


A flower a day keeps the doctor away.
Alles Liebe 
Vita




Kommentare:

  1. Da fällt mir immer wieder die Kinnlade runter! Traumhaft, wer möchte da nicht auf den Wegen wandeln und sich verzaubern lassen!!! Das Törchen unter dem Bogen ist mein heimlicher Favorit.... wie ein Eingang in eine traumhafte und doch geheimnisvolle Welt! Danke das wir eintreten dürfen.

    Liebe Grüße Michéle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern, Danke für die wunderbare Aktion,
      die dich bestimmt so manches Minütchen Vorbereitung gekostet hat...
      Blumige Grüße
      Vita

      Löschen
  2. Wie wunderschön das bei dir ist...
    Da möchte ich gerne sitzen und die Zeit vertrödeln...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      sitzen & die Zeit vertrödeln ist heutzutage wohl ein Luxusgut....
      Wir sollten uns öfter ein bischen Luxus gönnen!!!!!
      Blumige Grüße
      Vita

      Löschen
  3. Liebe Vita,
    vielen Dank für deine lieben worte bei mir....
    Die kann ich nur zurück geben, einen traumhaften Garten hast du.
    Eine schönen Teich, da träum ich gleich von unseren, den es irgenwann geben soll.
    Finde die Idee mit der Insel in der Mitte toll.
    Auch dein verwunschenes Tor, wahnsinnig schön.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Idee monatsmäßig durch den Garten zu wandern!
    Und was für ein zauberhafter Garten und zwar zu jeder Jahreszeit.
    Ein richtiges Paradies - wunderschön fotografiert dazu.
    Momentan kriegst du mich damit aber am besten: Blüten im Wasser & Kerzen zur blauen Stunde.
    Ja, genau so soll es jetzt sein.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. In Deinem Garten würde ich mich auch sehr wohl fühlen ... tolle Bilder :))
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, Du zeigst den Verlauf der Jahreszeiten. Was für einen üppigen Garten Du hast, überall blüht uns summt es. Auch im Herbst und im Winter wirkt der Garten sehr gemütlich!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderbarer Rundgang durch deinen schönen Garten. Er ist wirklich das ganze Jahr sehenswert. Und ein Teich-, egal wie groß-, bereichert jeden Garten.
    viele Grüße von Silke

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein liebevoll gestalteter Garten :) Schöne Idee, ihn in jedem Monat zu zeigen.

    AntwortenLöschen
  9. Ein Traumgarten zu jeder Jahreszeit!!! Das ist eine hohe Kunst!!! Toll!
    Voll der Bewunderung
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Vita,

    danke, dass Du uns in Deinen schönen Garten blicken lässt. Dein Garten ist zu jeder Jahreszeit ein wahres Paradies - ich kann gar nicht sagen wann er mir am besten gefällt, würde mich dann doch aber für die Rosen- und Hortensienzeit entscheiden! (Meine Lieblingsgartenblumen)

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Ein schöner Rundgang durch Euren soooo schönen Garten zu allen Jahreszeiten!
    Tolle Bilder und Collagen.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  12. Danke schön...
    von dir,
    deinem superschönen Garten
    & absolut immer interessanten Blogposts
    ein schönes Lob zu bekommen ist für mich etwas
    ganz besonderes!
    Blumige Grüße auch zu dir
    Vita

    AntwortenLöschen