Dienstag, 26. Januar 2016

Brioche auf australisch




 Alles hätte ich ja von Australien gedacht,
aber irgendwie nicht, 
dass es dort die köstlichsten Frühstücksvarianten überhaupt gibt!
Während unserer Reise kamen uns so viele Leckereien unter.....
eine habe ich dir mitgebracht:

Brioche auf australisch

500 g Mehl 
60g Zucker
1 Würfel Hefe 
mischen

250 ml Milch erwärmen 
1 Ei
zugeben ( mit dem Knethaken arbeiten)

60 g Butter 
1/2 Salz
zugeben

In eine gefettete,bemehlte Brioche Form legen
( als ob du 4 Brötchen nebeneinander legst)

1 Eigelb
3 Eßl. Milch
Hagelzucker
obenauf verstreichen & bestreuen

190 Grad Umluft

Das ganze in den kalten Ofen geben,
800 ml Wasser in die Fettpfanne geben und ca. 50 Min. backen.
Dies hört sich völlig ungewöhnlich an, ich weiß....
aber es funktioniert, ohne gegangen zu sein :-)

Nun schneidest du eine dicke Scheibe pro Person ab,
legst sie für ca. 4 Minuten in eine 
200ml Milch
1 Ei
Zimt/ Zucker
Mischung
( sowie beim armen Ritter)

Nun in Butter in einer Pfanne auf beiden Seiten ausbacken, 
auf einen dicken Klecks Frischkäse, der schon auf einem Teller wartet legen.
Wie oben links auf dem Bild mit Blau- &Erdbeeren garnieren.
drumherum einen Ring aus Ahornhonig geben 
& die gerösteten Mandelblättchen nicht vergessen.
Soooooooooooo leeeeeeeeeeeecker!!!



















 







 

Vom leckeren Devonshire tea erzähle ich dir ein andermal....
Der war auch der Knüller ;-)
















A flower a day keeps the doctor away

Alles liebe
 Vita
 ( die jetzt erst mal wieder aus ihrem Australientraum erwachen muss)

Kommentare:

  1. Vita, wow! Was für tolle Bilder!
    Und vielen Dank für das Rezept. Brioche kannte ich bis jetzt noch gar nicht. Ist aber sicher einen Versuch wert. Ich persönlich bin ein Fan von Australien. Die Tiere, die Menschen und die Natur, das ist einfach mit nix zu vergleichen. Ich hoffe du hattest eine schöne Zeit dort. Ich bin gespannt was du uns noch so alles erzählst und zeigst.

    Bis dahin grüßt dich ganz lieb
    Tracey

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tracey,
    wie schön, dass du mal wieder bei mir vorbeigeschaut hast!
    Es hört sich so an, als wärest du schon einmal in Australia gewesen?!
    Dann bist du wohl auch infiziert von diesem einzigartigen Kontinent?
    Ich jedenfalls bin hier in Deutschland und habe riiiiiiiesen Rückreiselust :-)
    Meine Tochter lebt im Moment dort und wir haben sie eben dort besucht.
    Was hat dich denn nach Australien geführt?

    Ich grüße dich auch ganz lieb & probiere auf jeden Fall mal den Brioche ;-)
    Vita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, in Australien war ich noch nicht. Aber ich habe Freunde die einmal im Jahr dort sind und wenn die erzählen und die Bilder auspacken, da bekommt man Lust, auch einmal dort hin zu fliegen. Es reizt mich also sehr.
      Lebt sie schon länger dort?
      Werde ich tun :)
      Tracey

      Löschen
  3. Liebe Vita,


    mega lecker! Wobei ich das kleine Känguru fast lieber mag als das Brioche;)
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin hin und weg von deinen Fotos.
    Australien hat mich bislang nie so besonders interessiert,
    womöglich ändert sich das geade.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen